Online Stimmtraining Vor- und Nachteile.

Im Internet kann man alles kaufen. Fahrkarten, Bücher, Pizza…. Sogar Liebe kann man im Internet bekommen. Und wie das so ist – das eine Produkt finden wir sinnvoller als das andere. Deswegen die Frage: Stimmtraining Online – ist das sinnvoll für mich? 

Weil man so viel „Müll“ im Internet verkauft bekommt, will ich hier ganz ehrlich zu dir sein, damit  du am Ende die richtige Entscheidung treffen kannst. Ob ein Stimmtraining Online das richtige für dich ist, hängt nämlich von verschiedenen Faktoren ab, die man erstmal kennen muss. Somit kann dir der Artikel auch dabei helfen herauszufinden, ob ein Training im Onlinebereich – egal welcher Art – etwas für dich ist.

Explizit stelle ich aber das Thema Stimm- und Sprechtraining Online in den Vordergrund. 

Ich möchte deswegen in diesem Artikel folgende Fragen beantworten:

  1. Kann ein Online Stimmtraining überhaupt etwas verändern?
  2. Für welche Bedürfnisse ist ein Stimmtraining Online besonders geeignet?
  3. Welche Alternativen gibt es zu einem Online Stimmtraining?
  4. Welche Vor- und Nachteile bringt ein Stimmtraining Online mit sich?

Also legen wir los:

  1. Kann ein Online Stimmtraining überhaupt etwas verändern?

Wie schon oben erwähnt kommt es auf dich als Typ an, ob ein Onlinetraining für dich sinnvoll ist oder nicht. Generell gilt, dass du von dir aus Interesse und Lernbereitschaft mitbringen solltest. Wenn du etwas verändern möchtest, musst du dafür auch was tun. Kein Kurs, kein Lehrer und keine Lehrerin kann dir das abnehmen. 

Dann liegt es an dir, die Inhalte des Kurses wirklich zu verinnerlichen. Um die Stimme zu beeinflussen, müssen wir vor allem an Körperhaltung und Atemtechnik arbeiten. Der erste Schritt, um etwas zu verändern, ist die Wahrnehmung zu verfeinern. Das gilt für Anfänger genauso wie für Profis. Ein gutes Online Stimmtraining kann da tatsächlich eine Menge zur Veränderung beitragen. Umsätzen musst du es jedoch selbstständig. 😉 Ob es dir dabei um deine persönliche Weiterentwicklung oder um den Erfolgsfaktor geht, du solltest unbedingt deine Motivation kennen, warum du deine Stimme trainieren und verändern möchtest.

Wenn du soweit noch dabei bist, dann lies weiter.

  1. Für welche Bedürfnisse ist ein Stimmtraining Online besonders geeignet?

Online hat immer den Vorteil, dass du enorm flexibel bist. Wenn du wenig Zeit hast oder an einem Ort wohnst, wo du wenige Möglichkeiten hast, jemanden vor Ort zu finden, dann ist auch ein Stimmtraining Online eine ziemlich gute Möglichkeit, etwas für die eigene Stimme zu tun. Gerade wenn es um die eigene Stimme geht, brauchen wir ja oft schnelle und nachhaltige Lösungen.

Auch wenn du noch gar nicht so genau weißt, welche Themen im Bereich Stimme für dich wirklich wichtig sind, kannst du so einen sehr guten Überblick bekommen.

Es gibt auch immer wieder Menschen, die es erstmal auf eigene Faust versuchen wollen, sich an ein neues Thema heran zu wagen. Mit einem Onlinetraining kannst du dich, falls du auch zu diesen Menschen gehörst, super selbst unterstützen und tappst nicht blind im Dunkeln.

Sofern du irgendwie das Gefühl hast, du könnest in einem Stimmtraining Online etwas Relevantes für dich lernen, ist es für dich geeignet. 

Selbstbewusste Stimme trainieren Webinar Info

  1. Welche Alternativen gibt es zu einem Online Stimmtraining?

Man kann es natürlich mit einem Buch versuchen, aber Stimme ist schon ein Thema, bei dem es sich lohnt, ein sprechendes Gegenüber zu haben. Deswegen finde ich es immer sinnvoll, den Lehrer oder die Lehrerin auch sehen und hören zu können. In diesem Fall kommt als Alternative nur ein persönliches Stimmtraining in Frage. Wenn du genügend Zeit und Geld hast und deine Stimme eine große Rolle in deinem Leben spielt, macht es Sinn ein persönliches Stimmtraining zu machen. Es wird logischer Weise deutlich mehr auf spezifische Schwierigkeiten und Möglichkeiten eingegangen. Du kannst es dir so vorstellen, wie den Unterschied zwischen einem Gruppentraining und einem Einzeltraining. Im Einzeltraining kommt man vor allem dann, wenn man sich schon sehr gut auskennt, schneller voran.

Eine weitere Möglichkeit ist auch ein Gruppentraining. Das wird zwar eher selten angeboten, aber vielleicht hast du ja Glück und findest in deiner Nähe einen passenden Kurs oder ein Seminar. Dies finde ich vor allem als Anfänger sehr geeinget, weil man gleich am Anfang viel lernt. Für dauerhafte Veränderung bildet ein regemäßiges Training jedoch die Grundlage. Die muss könntest du dann zum Beispiel mit Übungen von zu Hause aus ergänzen.

  1. Welche Vor- und Nachteile bringt ein Stimmtraining Online mit sich?

Pro

Contra

Es gibt eine sehr gute Übersicht und Struktur. Optimales eingehen auf Individualitäten ist nur begrenzt möglich. (etwa so wie in einem Gruppenkurs)
Du kannst in jeden Bereich hineinschauen. Gerade wenn du noch nicht ganz genau weißt, welches deine persönlichen Schwierigkeiten sind, hilft dir das. Die Kommunikation zum/zur LehrerIN ist nur eingeschränkt möglich. Die meisten Onlinekurse bieten aber die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Wenn du das Online Training einmal besitzt, kannst du es dir immer wieder anschauen. Du kannst damit über einen sehr langen Zeitraum trainieren, ohne das neue Kosten entstehen. Auch ein gutes Onlinetraining kostet Geld. Du musst selbst überlegen, wie viel du in deine Stimme investieren möchtest.
Ein Onlinetraining kannst du von überall aus machen. Du bist zeitlich und örtlich gesehen nicht eingeschränkt und musst keine Wege zurücklegen. Bei einem Onlinetraining bist du selbst dafür verantwortlich, wann du trainierst. Trage dir also, falls du nicht diszipliniert genug bist, einen festen Termin in deinen Kalender, damit sich auch etwas verändern kann.
Ein Onlinetraining ist ein sehr guter Einstieg, um deine Stimme zu verändern. Hast du zum Beispiel ein bestimmtes Ziel mit deiner Stimme, kannst du ganz alleine und unabhängig schon sehr viel erreichen. Wenn du mit deiner Stimme hoch hinaus willst und zum Beispiel RadiosprecherIn werden möchtest, ist ein allgemeines Training zwar hilfreich, um die Basics zu trainieren. Deine ganz individuellen Fähigkeiten verfeinerst du jedoch am besten mit einem persönlichen Trainer.
Wenn du vor hast deine Stimme zu trainieren, kannst du dein persönliches Training auch mit einem Onlinekurs ergänzen oder dir schon mal die Grundlagen aneignen. So musst du im Anschluss weniger Geld für Basics in Privatstunden bezahlen.
Es ist leicht, den Kontakt zu anderen herzustellen, die an ähnlichen Dingen arbeiten, wie man selbst. Meistens gehört zu einem Onlinekurs auch eine Community dazu, mit der man sich austauschen kann.

 

Fazit

Es ist und bleibt eine individuelle Entscheidung. Tendenziell lässt sich aber das Folgende empfehlen.

Für Anfänger:

Wenn du eher zu den Anfängern gehörst und dich mit deiner Stimme noch nicht sehr viel beschäftigt hast, kann ein Stimmtraining Online sehr hilfreich für dich sein. Du legst die Grundsteine für deine Entfaltung der Stimme und lernst deine Stimme kennen. Sobald du dich besser auskennst, kannst du ergänzend persönliches Training machen.

Für Fortgeschrittene:

Wenn du schon einiges über das Thema Stimme weißt und auch deine eigene Stimme bereits gut kennst, kann sowohl ein persönliches Stimmtraining als auch ein Onlinestimmtraining etwas für dich sein. Die individuellere und bei längerem Training deutlich teuerer Variante ist das persönliche Stimmtraining. Die flexiblere und langfristig gesehen günstigere Variante ist das Onlinetraining. Sehr gut lassen sich die beiden Varianten auch kombinieren. Wenn du zum Beispiel etwas abgelegener wohnst, kannst du zunächst mit einem Onlinetraining vor Ort üben und durch die vielen Wiederholungen immer besser werden. Hin und wieder kannst du dich dann in einem persönlichen Training beraten lassen und an deinen ganz individuellen Stärken und Schwächen arbeiten.

Für Profis:

Wenn du sehr ambitionierte Ziele mit deiner Stimme hast und dazu noch sehr viele Vorkenntnisse, geht es bei dir jetzt vielleicht eher darum, an bestimmten Feinheiten zu feilen. Das geht einfach am besten mit einem Profi, der direkt vor Ort ist. Informiere dich gut, wer dich bei deinen speziellen Bedürfnissen unterstützen könnte und arbeite daraufhin mit deiner persönlichen Stimmtrainerin oder -trainer. Ein Onlinekurs ist nur dann etwas für dich, wenn er dir beim regelmäßigen Üben eine Unterstützung bietet oder ein sehr spezielles Thema behandelt, welches gerade für dich relevant ist.

Für alle:

Ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Entscheidung helfen. Fühle jetzt am besten etwas in dich hinein. Vielleicht hat sich in deinem Inneren ja schon ein Idee formiert, wie es jetzt für dich und deine Stimme weitergeht. Im Endeffekt zählt ohnehin vor allem die Übereinstimmung von Qualität, Sympathie und Passgenauigkeit des Trainings zu deinen Bedürfnissen. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.